Kastrations- und Kennzeichnungs-Pflicht

Gesetze und Urteile                  

Tierschutz

Was tun ...?                      

Fundkatze "verwilderte Hauskatze"

Schützlinge

Unser Verein

Termine

So helfen Sie!

(c) Bild: Piper Verlag

Unsere Patenkatze des Monats ist Katerchen Piedro.

Noch kein halbes Jahr alt, musste Piedro schon Schlimmes mitmachen. Er lebte auf einem Bauernhof, auf dem wir erfolgreich kastrieren durften. Gottseidank wurden wir von den Bauern wieder sofort verständigt. Piedro muss einen schlimmen Unfall gehabt haben, denn er schrie und jammerte ganz erbärmlich und konnte beide Hinterbeine nicht mehr bewegen. Er ist nun in unserer Obhut und wurde bereits an beiden gebrochenen Beinchen operiert. Er ist ein unglaublich lieber Schatz und wickelt natürlich alles und jeden um die Pfote, besonders seine Pflegemama. In ca. 6 Wochen kommen die Implantate raus. Die Kosten für die Operationen sind leider sehr hoch.

Für Piedro suchen wir deshalb nun liebe Paten, die uns bei den Tierarztkosten unterstützen.

 

Update: 16.2.2018

Unserem süßen Piedro gehts richtig gut. Die Fäden sind gezogen und er genießt die liebevolle Pflege. In einigen Wochen müssen die Implantate wieder raus. Seine Pflegemama hat den Süßen mittlerweile adoptiert.

16.2.2018: Vielen Dank für die neuen Futterspenden!

Sie wollen uns mit einer Futterspende unterstützen? Hier finden Sie die Adresse unserer neuen, zentralen Sammelstelle. Herzlichen Dank!

31.1.2018: Update zur Petition: § 13 b TierSchG Kastrations- u. Kennzeichnungspflicht für ausgesetzte Hauskatzen in Bayern

31.1.2018: Und wieder haben wir dringend benötigte Futterspenden bekommen. Herzlichen Dank!

"Ein Tag bei den Katzentatzen ... Wir hinterlassen Spuren"

ein Film von Beer Productions
 

hier geht es zum Video

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Katzentatzen - aktualisiert am 18.02.2018

Anrufen

E-Mail